Wie funktioniert unsere Videoüberwachung

Durch unseren Partner der omnidat GmbH bringen wir die Daten ihrer Videoüberwachung mit Breitbandanbindung in unser gesichertes Rechenzentrum. Das Rechenzentrum ist video- und alarmüberwacht. Ihre Daten werden hier gespeichert und die Systeme entsprechend mehrfach gesichert. Hieraus resultiert zudem die Option der Fernüberwachung ihrer Aufzeichnungssysteme zur unterbrechungsfreien Aufzeichnung.

 

Die Vorteile einer dezentralen Videoüberwachung bei visi[o]n liegen auf der Hand

  • überschaubare monatliche Fixkosten (Miete pro Kamera / Monat)

  • kein Aufwand durch Datensicherung

  • keine Anlagengflege

  • Diebstahlschutz ihrer Daten

  • die Kameras werden mit entsprechender Bandbreite in das Netz eingebunden

  • die Aufzeichnungssysteme sind mit GBit-Anbindung redundant an das Netz angeschlossen

  • bei Bedarf weltweiter geschützter sicherer Zugriff auf ihre Daten (App / PC)

  • hoher Schutz gegen Vandalismus: selbst wenn die Kamera zerstört wird sind die Daten sicher

  • alle verwendeten Kameramodelle liegen auf Lager, d.h. im Störungsfall kann die Kamera sofort getauscht werden

  • jederzeit Zugriff auf ihre Videodaten

Natürlich installieren wir auch autarke Überwachungssysteme bei ihnen.

Wir sind herstellerunabhängig, d.h. wir können auch ihre Bestandsanlage warten und ggf. erweitern.

Bei uns bekommen sie alles: von der einfachen Anlage bis zum komplexen System - von der Mietanlage bis zum Kauf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
visi[o]n Sicherheitssysteme | Videotechnik